Arbeits- und Dienstrecht der Krankenhausärzte von A–Z by Dr. Hans-Dieter Lippert, Dr. Bernd-Rüdiger Kern (auth.)

By Dr. Hans-Dieter Lippert, Dr. Bernd-Rüdiger Kern (auth.)

]ber ninety 000 angestellte und beamtete [rzte arbeiten in Deutschland in Krankenh{usern unterschiedlicher Tr{ger. Entsprechend vielgestaltig sind ihre Dienst- und Arbeitsbedingungen. Weder Vorschriften noch arbeits- und dienstrechtliche Probleme sind bisher zusammenfassend dargestellt worden. Hier will das Lexikon Abhilfe schaffen. Von A bis Z - "[rztliche Approbation" bis "Zusatzbezeichnung" - soll es dem Krankenhausarzt schnelle und verst{ndliche Antwort auf seine Statusfragen geben. Die enge organisatorische Verzahnung zwischen {rztlichem und nicht{rztlichem Bereich macht es auch zum Ratgeber nicht{rztlichen Personals. Die gro~e Nachfrage hat Autoren und Verlag zu einer 2. unver{nderten Auflage bewogen.

Show description

Read or Download Arbeits- und Dienstrecht der Krankenhausärzte von A–Z PDF

Similar german_12 books

Chronischer Schmerz — Therapiekonzepte: V. Internationales Schmerz-Symposium

Schmerz gehört zu den häufigsten Ursachen, die den Patienten zum Arzt führen. Eine adäquate Schmerztherapie sollte nicht nur den wenigen Schmerzzentren vorbehalten bleiben. Es ist zu fordern, daß die neuen Erkenntnisse und Therapiekonzepte, speziell für die Behandlung chronischer Schmerzen, auch in der täglichen Praxis aller Fachgebiete umgesetzt werden.

Versuche an Mauerwerksscheiben unter Normalkraft und Querkraft

Versuchskörper. - Versuchsdurchführung. - Versuchsresultate. - Zusammenfassung. - Résumé. - precis.

Frankreich ― eine Privilegiengesellschaft (Verhandlung der Deutschen Gesellschaft Rheumatologie) (German Edition)

Thomas Jäger untersucht auf der Grundlage der historischen Kulturanthropologie und der Prozessbetrachtung von Norbert Elias, wie der Funktionsmechanismus der französischen Privilegiengesellschaft arbeitet und belegt am Beispiel zahlreicher aktueller Privilegien, dass er auch im Frankreich der Gegenwart noch Gültigkeit hat.

Additional resources for Arbeits- und Dienstrecht der Krankenhausärzte von A–Z

Sample text

Dem Direktionsrecht unterliegen alle Bediensteten des Krankenhauses in betriebsorganisatorischen Angelegenheiten. Die Befugnis zur Ausübung des Direktionsrechtes gegenüber dem Pflegepersonal besitzt grundsätzlich die Leitende Pflegekraft des Krankenhauses, in einzelnen Kliniken/Abteilungen Dokumentationspflicht 37 abgestuft die dort zuständige Leitende Pflege kraft. Im delegierten medizinischen Bereich obliegt das Direktionsrecht dem Leitenden Arzt und vertikal abgestuft den nachgeordneten Ärzten.

Auch diese Tätigkeit wurde bisher als -+ Gutachten gewertet und wird daher dem -+ Nebentätigkeitsbereich des Krankenhausarztes zugeordnet mit der Folge, daß dafür gesondert liquidiert werden konnte. Nach einem Urteil des Landesarbeitsgerichts Baden-Württemberg ist die Blutentnahme und die Erstellung des Untersuchungsberichtes nunmehr ebenfalls als ärztliche Bescheinigung anzusehen, so daß eine gesonderte Liquidation entfällt. 1978 zur Dienstaufgabe dieses Personenkreises erklärt worden. (Li) Rechtsgrundlage Nr.

Kurzum: hält sich der Arzt beim Umgang mit Patienten an die ärztliche Schweigepflicht, kann er mit den Datenschutzgesetzen nicht in Konflikt kommen. Die formellen Anforderungen der Datenschutzgesetze indessen übersteigen die Anforderungen der Schweigepflicht. So hat etwa der Patient Anspruch auf Auskunft über alle Daten, die das Krankenhaus über ihn speichert. Dieser Anspruch richtet sich allein gegen die Klinik, nicht gegen den Arzt. Die Klinik kann für die Auskunft kostendeckende Gebühren erheben.

Download PDF sample

Rated 4.15 of 5 – based on 37 votes